FERSENGOLD: FRÜHJAHR/SOMMER 2015
UNVERWECHSELBAR & FACETTENREICH


Im Frühjahr/Sommer 2015 präsentiert fersengold eine Kollektion, die voller Weiblichkeit und selbstbewussten Designs steckt.

Das Spiel mit Absatz und Höhe bleibt das Markenzeichen des Berliner Labels, aber auch flache Styles spielen eine Rolle und werden immer feminin, ganz nach fersengold Manier umgesetzt.

Kontrastreich: Sanfte Pastelltöne & Bicolor

Ruhige Pastell-Nuancen, Metallic-Töne und Schwarz sind die Treiber dieser Saison. Mit Modellen in auffälligen Farbspielen wie Bicolor Optiken setzt Designerin Safinaz Baylav Akzente. In punkto Obermaterial setzt das Schuhlabel auf Spannung und überrascht mit optischen Akzenten wie Nieten und goldenen Beschlägen. In eine weitere Runde gehen Animalprints, die in neu definierten, abstrakteren Styles auftreten.

Auftritt mit Durchblick

Als innovative Details kommen Cut-Outs ins Spiel, die vor allem bei Stiefeletten essenziell sind. Material-Kombinationen die bereits im Winter 2014 reichhaltig begeisterten, kreieren auch im Sommer 2015 feminine Lebendigkeit. Fellbesatz trifft auf Lackleder und Reißverschlusselemente.

Immer spitz

Modisch dominieren weiterhin kurze, spitze Leisten. Sie kommen als feminine Slings – Stütze und Beinschmuck gleichermaßen – in Pump-Form oder als androgyne Flats. Auch Fessel-Schoner nehmen an Fahrt auf. Eine Zwischenform aus Bootie und Sandalette ist das neue Must Have dieser Saison.